Die Premiere des nationalen BiblioWeekend ist geglückt. Vom 25. bis 27. März 2022 standen die Bibliothekstüren unter dem Motto «Nach den Sternen greifen» besonders weit geöffnet. Herzlichen Dank an all diejenigen, welche die diesjährige Ausgabe möglich machten. 



Programm

25. März

15:30 - 20:00 Uhr Medienausleihe

19:00 Uhr GuetNachtGeschichtli mit Elsbeth Kuert


26. März

09:30 - 11:30 Uhr Medienausleihe

13:30 - 16:00 Uhr Medienausleihe


27. März

10:30 Uhr Matinée-Lesung nach «Nach Ohio» mit Benedikt Meyer



GuetNachtGschichtli

Bevor die kleinen Augen langsam müde werden erzählt Elsbeth Kuert am Freitagabend eine Bettmümpfeli-Geschichte für Kinder ab 3 Jahren samt Familienmitgliedern in der Bibliothek. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 


Matinée mit Benedikt Meyer

Nach Ohio – Auf den Spuren der Wäscherin Stephanie Cordelier

 

1891 wandert die erst 19-jährige Stephanie Cordelier aus der Region Basel in die USA aus. Aus ärmlichen Verhältnissen stammend – die Mutter ernährt als Wäscherin die Familie, der Vater ist Alkoholiker – erhofft sie sich ein besseres Leben in der Neuen Welt. In Ohio lernt sie in der aufstrebenden Kleinstadt Defiance den amerikanischen Alltag kennen. Sie wird Dienstmädchen bei einer Ärztefamilie, beginnt, sich heimisch zu fühlen, und ist stolz, ihrer Mutter regelmässig Geld schicken zu können. Dann wendet sich das Schicksal gegen sie. Doch Stephanie hat gelernt zu kämpfen.

125 Jahre später beschliesst ihr in Bern lebender Urenkel, ihrer Geschichte nachzugehen. Mit einem Containerschiff reist er über den Atlantik und mit dem Fahrrad nach Ohio, um vor Ort herauszufinden, was Stephanie Cordelier wirklich erlebt hat.

           

Benedikt Meyer ist freier Historiker und Autor. Er hat in Basel, Bern und Bordeaux studiert und war schon Wünsche-erfüller, Wein-Praktikant, Uni-Dozent und trat in einem Musikvideo auf, für das die Band aussergewöhnlich schlechte Tänzer suchte. Heute schreibt er historische Texte fürs Landesmuseum, Zeitungen und Zeitschriften. Er hält Vorträge, macht Führungen und tritt an Science Slams auf. Für «Nach Ohio» begab er sich auf Spurensuche nach seiner Urgrossmutter. www.benediktmeyer.ch