Be-wegte Wintermärchen

Nicole Rodriguez Andres, Bewegung & Franziska Heiniger, Leseanimation

Die be-wegten Wintermärchen sind ein Gemeinschaftsprojekt der Bibliothek Huttwil und tanzpasión Huttwil. Die Aufführungen finden an der Marktgasse 11 im Studio von tanzpasión. Die stündige Aufführung richtet sich an bewegungsfreudige Kinder ab vier Jahren ohne Begleitung. Eine Anmeldung ist nicht notwendig und die Türöffnung ist jeweils 10 Minuten vor Beginn. 

Samstag, 27. November um 16:30 Uhr: Der verlorene Handschuh

Im verschneiten Winterwald verliert der alte Holzfäller seinen Handschuh. Es dauert nicht lange bis dieses wollig-warme Kleidungsstück entdeckt wird. Wer findet wohl Platz und ein Zuhause in dem kuscheligen Fäustling? Und findet der alte Mann seinen Handschuh im Schnee wieder?

Sonntag, 28. November um 10:30 Uhr: Frau Holle

Zwei Schwestern. Die eine ist schön und fleissig, die andere hässlich und faul. Die Fleissige fällt durch einen Brunnen in eine andere Welt. Bei der alten Frau Holle muss sie Hausarbeit verrichten und insbesondere ihr Bett kräftig aufschütteln bis die Federn fliegen, damit es endlich schneit auf der Erde. Das Mädchen wird vor seiner Heimkehr mit Goldregen belohnt. Nun macht sich auch die zweite Tochter auf den Weg...