Büchercafé

 Bei Kaffee, Tee und Züpfe stellen jeweils drei lesebegeisterte Bibliotheksnutzer*innen ihr Lieblingsbuch vor. 

 

Das Datum für Januar 2021 folgt an dieser Stelle zu einem späteren Zeitpunkt. Danke für Ihr Verständnis.


Am 11. Januar 2020 fand in der Bibliothek das Büchercafé statt. Lieben Dank an Anna Flückiger, Marianne Bühlmann und Philippe Groux für die persönlichen Leseempfehlungen und -Geschichten!

  • Carlo Levi: Christus kam nur bis Eboli
  • Sasa Stanisic: Herkunft
  • Erich Maria Remarque: Im Westen nichts Neues

Herzlichen Dank an Diana Meyer, Sandra Wüthrich und Ueli Löffel für die persönlichen Lesetipps und -Geschichten vom 19. Januar 2019

 

Folgende Bücher wurden vorgestellt:

  • Heike Knauber; Najaden
  • Elvira Dones; Kleiner sauberer Krieg
  • Sarah Bakewell; Das Café der Existenziallisten
  • Richard David Precht; Wer bin ich?
  • Yuval Noah Harari; Eine kurze Geschichte der Menschheit
  • Bill Bryson; Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge
  • Bill Bryson; Eine kurze Geschichte von fast allem
  • Beatrice Konrad/Professor Hugo Saner; Ist Essen ungesund?
  • Peter Wohlleben; Das geheime Netzwerk der Natur
  • Peter Wohlleben; Das geheime Leben der Bäume